FaMAS Capital


FaMAS Capital investiert in mittelständische Unternehmen in Sondersituationen in der D,A,CH Region

Der FaMAS Ansatz
FaMAS investiert für und mit privaten internationalen Investoren. Jede Investition wird individuell strukturiert und mit verschiedenen Investoren aufbereitet. Das schafft mehrere Vorteile:

  • Hohe Flexibilität, da wir keinen individuellen Investment-Kriterien unterworfen sind und sehr flexibel unterschiedlichste Investitionen mit den am besten geeigneten Partnern vornehmen können. Wir decken damit vermutlich ca. zweidrittel der deutschen Industriebranchen ab und sind daher an diversen Fällen interessiert.
  • Grosse Branchenkenntnis: Unsere internationalen Partner sind selbst meist Unternehmer in der relevanten Branche und schaffen so erheblichen Mehrwert für die Zukunft des gekauften Unternehmens. Man kennt das Geschäft. Das vereinfacht den Prozess der Transaktion sowie das Leben danach.
  • Top Konditionen für Verkäufer: Der Investor ist aufgrund des höheren Mehrwerts auch bereit höhere Preise zu zahlen und schwierigere Konditionen zu akzeptieren. Nicht zuletzt führt das zum Vorteil für Verkäufer. Aber, wir sichten im Jahr ca. 300-400 Transaktionen in D, A, CH und bleiben daher im Rahmen des Marktes.

Das Interesse  internationaler Investoren ist groß, aber der Erklärungs- und Betreuungsaufwand ist ebenfalls erheblich. In vielen anderen Fällen scheitern Gespräche daher trotz interessanter Perspektiven. Nach unserem Kenntnisstand sind wir, FaMAS, in Deutschland die Ersten und Einzigen, die diesen Investment-Ansatz erfolgreich umgesetzt haben und konsequent verfolgen. Fragen dazu beantworten wir gerne.

Das FaMAS Zielprofil
FaMAS sucht insbesondere nach Beteiligung bei Unternehmen mit Umsatz zwischen EUR 10 Mio. und EUR 500 Mio.

Bevorzugte Schwerpunktbranchen sind:

  • Automobilzulieferer
  • Chemie/Kunststoffverarbeitung
  • Kraftwerks-/ Energietechnologie
  • Industrie-/Maschinenbau
  • IT/Software/Automatisierung
  • Luftfahrtindustrie
  • Elektronik/PCB/EMS
  • Metall-/Schmiede-/Gußtechnik
  • Agrartechnik und Lebensmittel
  • ... und weitere 111 Branchen

FaMAS sichtet unter Betrachtung aller Formen der Beteiligung am Eigenkapital (Mehrheiten, Minderheiten, etc) ca. 400 Unternehmenstransaktionen pro Jahr. Sondersituationen, Turnaround oder Insolvenzen sind ebenso interessant wie profitable und stabile Unternehmen.

 

FaMAS Capital besteht aus erfahrenen Investoren, Beratern und Senior Managern. Zunächst waren wir als Berater und Interims-Manager für Private Equity Firmen fokussiert auf Direkt-Investitionen in Sondersituationen tätig. Der Großteil unserer Arbeit stand schon immer im Zusammenhang mit Management- und Finanzierungs-Aspekten. Wir haben uns daher auch selbst zu einem Investor entwickelt.

 


FaMAS Capital mit äußerst flexiblem Investitions-Ansatz

Obwohl unser Fokus im Bereich verarbeitendes Gewerbe liegt unterliegen wir keiner Beschränkung bestimmter Sektoren. Da wir größtenteils mit privaten Investoren zusammenarbeiten, haben wir im Gegensatz zu den meisten Private-Equity-Fonds keinen Exit-Druck oder vorgeschriebene Exit-Szenarien. Jede Transaktion wird individuell unter Berücksichtigung der spezifischen Anforderungen der jeweiligen Eigentümer, Manager, Arbeitnehmer, Banken und Insolvenzverwalter von uns analysiert.


FaMAS Capital besonders stark in internationalen Transaktionen

Unser Team spricht 7 Sprachen fließend, hat in mehr als 20 Ländern mit Partnern aus mehr als 27 Ländern gearbeitet. Den Großteil des Jahres verfügen wir über Mitarbeiter in mindestens drei verschiedenen Ländern gleichzeitig.


FaMAS Capital verfügt über weitreichende Finanzmittel

Insgesamt verfügen wir mit unseren Partnern über deutlich mehr als EUR 1 Milliarde an liquiden Mitteln. Der Fokus bleibt aber auf kleinen Investments. Für uns interessante Unternehmen haben zwischen EUR 10 Mio und 1000 Mio Umsatz.
 
Unsere größte Transaktion war über 1 Mrd. EUR, bleibt jedoch ein Einzelfall.
 


FaMAS Capital und Profitabilitätskriterien

Wir sind zwar bekannt als Turnaround Investment Spezialisten, sehen uns aber gerne auch profitable, stark wachsende und „normale“ Unternehmen an. Komplexe Transaktionen gehören zum Kerngeschäft. Einziges Ausschlusskriterium sind Start-ups.
 

 

Für weitere Information kontaktieren Sie uns jederzeit per Email unter: financing@famas.de